Mit dem Rad von Trier nach Koblenz

 

 

 

Erleben Sie den ganzen Reiz der Mosel bei einer 6tägigen Fahrt am Fluss entlang von Trier bis Koblenz. Die Mosel ist ein herrliches Gebiet
für Radler. Die Fahrradwege sind durchweg eben - und unterwegs gibt es jede Menge zu sehen. Die Tages-Etappen sind jeweils 40
- 50 km lang. Die Hotels sind aus gesuchte, gute Familienbetriebe mit Fahrradgarage.


1.Tag
Anreise und Stadtführung Trier nach dem Motto 2000 Jahre – 2000 Schritte. Antike Bauten wie Porta Nigra, Basilika und Kaiserthermen lassen die Welt der Römer wieder lebendig werden.

2.Tag Trier - Wintrich
Den traditionsreichen Weinort Leiwen haben wir nach ca. 20 km erreicht. Die Pfarrkirche besticht durch einen kunstvollen Hochaltar. Höhepunkt der heutigen Etappe ist Neumagen-Dhron, ein Weinort mit einem ganz besonderen Flair. Früher endete hier die von
Mainz kommende Römerstraße. Zahlreiche archäologische Funde, wie das berühmte Römerschiff, stammen aus dieser Zeit.


3. Tag Wintrich - Enkrich
Die heutige Etappe führt uns nach Bernkastel-Kues, dem weinkulturellen Zentrum der Mosel. Den mittelalterlichen Marktplatz mit seinen bunten Fachwerkhäusern muss man einfach gesehen haben. Empfehlenswert: das Weinmuseum. Später erreichen Sie das Jugendstil-Städtchen Traben-Trar- bach, früher ein bedeutender Wein- Handelsplatz.


4. Tag Enkirch - Bruttig
Zell ist die größte Weinbaugemeinde an der Mosel. Schier endlos scheinen die Weinberge der „Zeller Schwarze Katz“. Weiter moselabwärts erreichen Sie den Bremmer Calmont, den steilsten Weinberg Deutschlands. Beilstein ist das Dornröschen der Mosel. Als wäre die Zeit stehen geblieben, präsentiert sich der Ort im historischen Gewand.


5.Tag Bruttig – Koblenz
Cochem wird von der Reichsburg überragt. Das quirlige Städtchen lockt mit vielen Geschäften zum Shopping.
Hier beginnt die Terrassenmosel, eine einzigartige Landschaft, die von den Winzern über Jahrhunderte hinweg geschaffen wurde. In Winningen machen Sie eine Weinprobe beim Winzer. Am Deutschen Eck in Koblenz mündet die Mosel in den Rhein. Das Kaiser-Wil-
helm-Denkmal, die preußische Großfestung Ehrenbreitstein und die schöne Altstadt sind ein mehr als ein schöner Foto-Stopp.

6. Tag Heimreise

 
 
Porta Nigra in TrierFahrradtour
 

Leistungen

Gutes Mittelklassehotel an der Untermosel, Raum Winningen

Alle Zimmer mit Dusche/WC, TV

5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

5 x 3-Gang-Abendessen

1 x Kartenmaterial pro Zimmer

1 x Weinprobe mit 5 Weinen

1 x Stadtführung in Trier

 

pro Person € 265,-

EZ-Zuschlag € 75,-

Fahrradreiseleitung pro Tag € 160,-

 

 

 

zurück


  Schon gewusst? Sie können Ihr Programm einfach erweitern, schauen Sie mal unter -Programmbausteine- oder sprechen sie uns einfach an.