GÄrten des Rheinlandes

 

 

Bei dieser Reise erleben Sie eine perfekte Kombination von herrlicher Gartenbaukunst, historischen Gebäuden und interessanten Städten im Rheinland. Sie besuchen große, imposante Gärten in einem Schlosspark und kleine, verwunschene Kleinodien, die versteckt hinter einer alten Kirche liegen.

1. Tag Anreise

 2. Tag Schloss Augustusburg und ein botanischer Garten

Heute besuchen Sie Schloss Augustusburg in Brühl. Die barocke Gartenanlage wurde ab 1728 nach französischem Vorbild geschaffen. Sie ist auf Grund sachgemäßer Restaurierung und Pflege heute eine der authentischsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts in Europa. Die UNESCO würdigte die Geschichte und Gegenwart des Schlosses mit der Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes der Menschheit.

Nachmittags werden Sie im Botanischen Garten in Bonn erwartet. Idyllisch gelegen an einem alten Barockschloss, erschließt sich auf ca. 12 ha eine bunte Welt von 11.000 Pflanzen. Eine spannende Führung durch den Park und die Gewächshäuser eröffnet neue Blicke auf heimische und tropische Gewächse.

  3. Tag Koblenzer Kleinodien und der Garten der Schmetterlinge

Das Deutsche Eck in Koblenz ist eines der beliebtesten Ziele in Deutschland. Stolz thront am Zusammenfluss von Rhein und Mosel das Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Hier begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise und Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Gärten der Stadt. Später schweben Sie mit der Seilbahn über den Rhein und besuchen das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau und die Festung Ehrenbreitstein. Von hier aus hat man einen spektakulären Blick über das Rheintal.

Nachmittags geht’s zum Garten der Schmetterlinge in Sayn. Zwischen Bananen, Hibiskus und anderen tropischen Pflanzen wandelt der Besucher, umflattert von vielen, farbenprächtigen Schmetterlingen, die von einer Blüte zur anderen fliegen. Zwergwachteln, mit nur hummelgroßen Küken, Schildkröten bunte tropische Finken und der geheimnisvolle grüne Leguan sind weitere Bewohner des kleinen, exotischen Paradieses.

Im späten Nachmittag werden Sie im Weingut Weyh zu einer Weinprobe erwartet. Hier werden beste Gewächse aus den Weingärten von Winningen verkostet.

4. Tag Landesgartenschau in Landau

Wenn Sie nach Süden fahren, empfiehlt sich ein Besuch der Landesgartenschau in Landau.

 

 

 
 

Kloster Maria Laach

 

Leistungen

Gutes Mittelklassehotel im Raum Koblenz

Alle Zimmer mit Dusche/WC, TV

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

3 x Abendessen

1 x Eintritt und Führung Schloss Augustburg

1 x Eintritt und Führung Botanischer Garten Bonn

1 x Seilbahnfahrt Koblenz hin und zurück inkl. Eintritt Festung Ehrenbreitstein

1 x Eintritt Schmetterlingsgarten Bendorf-Sayn

1 x Weinprobe im Weingut

 

 

 

pro Person € 186,-

EZ-Zuschlag € 36,-

 

 

 

zurück


  Schon gewusst? Sie können Ihr Programm einfach erweitern, schauen Sie mal unter -Programmbausteine- oder sprechen sie uns einfach an.